Tag102 ich bin müde

Seit zehn Tagen in Jakarta. Viel bewegen, ausser gelegentlich spazieren zu gehen, tue ich mich nicht. Viel lesen in der Abendzeit, Hörbuecher geniessen und mit den anderen SES Kollegen debattieren. So sieht der Tag neben meiner Schulzeit aus. Dazwischen gibt es häufig etwas leckeres zu essen. Indonesische Küche schmeckt mir meistens gut, ich muss nur aufpassen, denn es kann sehr scharf gewürzt sein. Heute Abend soll es auf Wunsch der Kollegen mal Hamburger geben. Auch ich vermisse einige Dinge, Bier gibt es zwar in speziellen shops, aber gestern suchte ich dann erstmalig auch Schokoriegel. Man ist halt doch schon irgendwie abhängig.
Durch diese gemütlichen Tage hat der Einsatz hier auch etwas von Urlaub. Im Urlaub bin ich auch meist müde und abgeschlagen.

Hier in der SMK14 kan ich heute weitere drei Unterrichte besuchen und die Feedbacks der LehrerInnen zur Erprobung der Gruppenpuzzel Methode einholen. Jede, jeder setzt die gemeinsam erarbeitete Methode anders ein. Meist funktioniert es aber ganz ordentlich. Das Ziel, dass die SchuelerInnen selbstaendiger denken und freier Zusammenfassungen formulieren scheint erreichbar zu sein.

Naechste Woche dann das gleiche Thema mit einer weiteren Lehrergruppe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s