Tag317 Hamburg ohne Stau

Heute mussten wir erneut nach Hamburg zum Arzt. Ich gestehe, dass wir wieder den PKW genutzt haben, weil ich meine Tochter nicht den Viren im Zug zusätzlich aussetzen wollte. Wie wir das Vertrauen in die ansteckungsfreie Benutzung von Bus und Bahn wieder erlangen können ist mir noch ein Rätsel.
Andererseits ist es überraschend leer auf den Straßen gewesen. Wir starteten um 8.00 Uhr und hatten vollkommen freie Bahn. Energiesparendes dahingleiten mit Tempo 86 war für niemanden ein Problem. Der Zoe hat sich auch nur 13,3 kWh/100 km gegönnt. Das entspricht etwa dem Brennwert (Energiegehalt) von 1,2 Liter Benzin.
Dafür hat das Parkhaus 7,-Euro gekostet. Auf dem Rückweg konnten wir dann noch Teile aus der Werkstatt abholen, Bastelmaterial kaufen, die Nähmaschine zur Reparatur geben und ein Praktikumsplatz für Kim ergattern. Außerdem gab es in Hamburg noch einen leckeren Croque und etwas zu naschen sowie Kaffee. Insgesamt ein ganz schöner Tag, wenn mir auch das Basteln am Ford fehlt, denn schon gestern war anderes zu erledigen und morgen ist 1.Mai Feiertag, so dass die Werkstatt geschlossen bleibt. Samstag will ich dann aber weiter schweißen.

Zum Abschluss des Tages noch ein Treffen mit Peter zur Nachlese unserer Tansania IMG-20200206-WA0008Tour abgehalten. Leider war Denise nicht dabei, aber vielleicht wiederholen wir das morgen. Alles Online natürlich, auf einem Jitsi Server. Ist nicht das Gleiche wie im Garten sitzen und gemeinsam quatschen, aber besser als nichts. Und gemeinsam Bilder am Bildschirm gucken und gemeinsame Erlebnisse noch einmal durchdenken ist immer wieder schön.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s